Hellblaue Abendstunde

Hellblau, beinahe mit einem grünlichen Schimmer sieht der Himmel aus. Die Sonne sinkt, nimmt das Licht mit sich und die Dämmerung legt sich über die Welt. Zumindest über den Teil der Welt, in dem ich lebe.

Das Wetter hat sich gebessert diese Woche. Von einstelligen Gradzahlen nähert sich das Thermometer jetzt dem zweistelligen Bereich. Um die 17 Grad soll es heute gehabt haben. Hoffentlich hält das an bis zum Wochenende, auch wenn es am kalten Bodensee sicherlich nichts ändert. Dunkel und trüb ist es in 25 Metern tiefer so oder so.

Ich renne momentan von Termin zu Termin. Dem Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg die Hand schütteln und ähnliches. Ein paar freie Tage wären schön. Die letzten hatte ich im März, als ich mit einer Virusgrippe drei Wochen darnieder lag. Und das mitten in den Vorbereitungen auf ein Konzert. Zittern bis zum Schluß, ob ich überhaupt auftreten können würde.

Auf den Bodensee bin ich gespannt. Stille Tiefe, Kälte. Düsternis. Was erwartet mich dort unten? Eine Begegnung mit dem eigenen Ich?

13.9.07 19:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung